Diese Website verwendet Cookies.

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen über Cookies finden sie in unserer Erklärung zum Datenschutz.

ZustimmenImpressumDatenschutz

 Wechseljahre - Die Lebensmitte neu entdecken



Die Wechseljahre sind eine ganz natürliche Phase von körperlicher und innerer Wandlung,
der im Schnitt zwischen 45 und 55 einsetzt und sich über 10 Jahre erstrecken kann.
Das Alter galt lange Zeit als Synonym für Weisheit, Erfahrung, Gelassenheit und Reife.
Heute ist es verbunden mit Vorstellung von beginnender Krankheit und Schwäche,
fehlende gesellschaftliche Anerkennung hat Auswirkungen auf das Selbstwertgefühl
und die Psyche.
Die Wechseljahre werden oft als unerwünschtes Lebensereignis begrenzt und aufgehalten.
Dabei sind innere Unausgeglichenheit und Stimmungsschwankungen Weckrufe, die uns auf unbefriedigende Lebensumstände aufmerksam machen.
Hinter diesen intensiven Gefühlen steckt eine Botschaft und wenn Sie z.B. Ihren Zorn
übergehen, wie Sie es schon so viele Male im Leben gemacht haben, kann das daß Feuer
für Ihre nächste Hitzewallung sein..
Die entscheidende Wende der Wechseljahre liegt  in der Kraft des Neinsagens und
des Ja zu sich selbst.
Der weibliche Körper verlangt jetzt Ganzheit, Wahrheit und Veränderung,
die Reise nach Innen.

Eine ayurvedische Begleitung während der Wechseljahre heißt, Pitta - das Feuerelement- zu kontrollieren.
Dafür sind mental wirksame Strategien wie Yoga und Meditation empfehlenswert.

In unserem Gespräch fließem aus dem Ayurveda-Spektrum auch Ernährungsempfehlungen, Körper - und Atemübungen mit ein.